Kontakt:
PSV Schäferhof Nidda e.V.
 
Postadresse:
Am Rehweg 13
63667 Nidda
 
Mobil: 0176 61610814
Mail: kontakt@psv-schaeferhof.de

2018

Dezember-Höhepunkt!

Pünktlich zum Weihnachtstag kommt heute erstmal unsere letze Berichterstattung der verzauberten Dezember-Momente. Und wie das ja immer so ist: Das Beste kommt zum Schluss! Seit wenigen Tagen hat unser Pferde-Team Verstärkung und unser Stall einen neuen Mitbewohner. Wir sind unglaublich glücklich, dass wir nun stolze MOVIE-Besitzer sind. Das galoppierende Holzpferd wird unsere Trainingsmöglichkeiten sehr bereichern und unseren Teams auch bei Regenwetter ein effektives Training ermöglichen. Außerdem werden natürlich unsere Pferde sehr entlastet, denn die Kids können Übungen erst auf dem Movie üben, bevor es für die Feinheiten auf das echte Pferd geht. Unsere Kids haben bereits das erste Training absolviert und hatten jede Menge Spaß. Wie es sich für einen neues Teammitglied gehört, gab es natürlich auch eine Willkommensparty für unseren Movie. Nun gehen alle erst einmal in eine kleine Pause, bevor das Training dann im neuen Jahr mit rießen Motivation wieder los geht.

Weihnachtsstimmung im Pferdestall!

Am vergangenen Montag haben wir bei uns im Stall eine Station des „lebenden Adventskalender“ gehabt. Täglich gehen die teilnehmenden Kinder zu verschiedenen Häusern, bekommen dort eine Weihnachtsgeschichte vorgelesen und singen Weihnachtslieder. Am 17.12. haben wir alle zu uns in den Stall eingeladen, Wir haben uns rießig gefreut, dass sehr viele dieser Einladung gefolgt sind. In Mitten der Pferde und unserem Tannenbäumchen lauschten die Kinder der Geschichte, sangen Weihnachtslieder und verbrachten bei Plätzchen, Tee und Kakao eine wunderschöne, weihnachtliche Stunde.

Weihnachtsmarkt, Weihnachtsmarkt, Weihnachtsmarkt!

Am vergangenen Wochenende haben auch Lena und Nicole mit ihren Pferden die Saison erfolgreich zu Ende gebracht. In Bruchköbel Rossdorf nahmen sie an einem tollen Jugendturnier teil. Beim 1. Ober Widdersheimer Weihnachtsmarkt zeigte unser Team 1 eine Showvorführung, die mit einem großen Applaus belohnt wurde.

Zaubernder Dezember!

Unser Dezember strahlt vor schönen Ereignissen. Ein Event jagt das nächste, so dass wir gar nicht zum berichten gekommen sind. Aber das holen wir natürlich nach und lassen euch die nächsten Tage täglich daran teilhaben. Den Dezemberstart machte unsere wunderschöne Weihnachtsfeier. Gemeinsam verbrachten wir einen gemütlichen Abend mit witzigen, schönen und überraschenden Aufführungen, wertschätzenden Ehrungen, selbstgemachten Geschenken und leckerem Essen. Es war ein rundum gelungener Abend, an dem wir euch gerne mit ein paar Bildern teilhaben lassen.

Dorfflohmarkt in Ober Widdersheim!

Am Dienstag konnte das Organisations Team eine Spende an 3 Vereine aus dem Ort überreichten. Es freuen sich der Psv Schäferhof Nidda, der Förderverein der Grundschule Ober Widdersheim, sowie die Hydrantis und die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr des Ortes. In 2 Jahren wird es wieder einen Dorfflohmarkt in Ober Widdersheim geben. Wir freuen uns jetzt schon und hoffen, das auch dann wieder viele Mitbürger mit machen. Und das natürlich auch wieder sooooo viele Besucher kommen.

Reiterball 2018!

Vergangene Woche haben wir mit 2 Teams am Reiterball des Bezirksreiterbunds Oberhessen Mitte teilgenommen. Geehrt wurden die Teams 1 und 4, die in diesem Jahr beide einen Bezirksmeisterschaftstitel gewonnen haben. Besonders für die Kids war dies wieder ein aufregendes, schönes Erlebnis mit ihren Teams.

Lehrgang für alle!

Das Miteinander wird in unserem Verein ganz groß geschrieben. Einmal im Jahr organisieren wir einen Lehrgang, an dem alle aktiven Kinder einen Tag gemeinsam verbringen. In diesem Jahr haben wir uns zu einem Theaterworkshop getroffen. Mit zwei Schauspieltrainerinnen haben die Kids Erfahrungen mit dem Theaterspiel gesammelt. Es wurde viel gelacht, gespielt, gebastelt und gemeinsam gegessen. Das Ergebnis diesen tollen Tages werden die Kinder an der Weihnachtsfeier präsentieren. Danke an alle Eltern und Trainer, die mit uns gebastelt und für uns gekocht haben. Danke an H.J.Dornbusch, der den Tag fotografisch begleitet hat.

Turniernachtrag!

Am vergangenen Wochenende haben auch Lena und Nicole mit ihren Pferden die Saison erfolgreich zu Ende gebracht. In Bruchköbel Rossdorf nahmen sie an einem tollen Jugendturnier teil. Beide starteten in gleich mehreren Prüfungen und konnten hier viele Erfolge erzielen:

 

Lena: Dressur WB 7. Platz mit 6.2 Stil Springen E 5. Platz mit 7.0 Kombi WB 3. Platz Jump and Dog 16.Platz

 

Nicole: Dressur WB n.P. mit 5,7 Stil Springen E 10.Platz mit 6,6 Kombi WB 5. Platz Reiter WB mit Sprüngen 3. Platz mit 6,9 Jump and Dog 8.Platz

 

Herzlichen Glückwunsch!

Wintertraining ist Zeit für Abwechslung!

Nachdem wir nun all unsere Turniere hinter uns gelassen haben, konzentrieren wir uns wieder vermehrt auf das abwechslungsreiche Ausgleichstraining. Zwar steht bei uns das ganze Jahr über ein vielseitiges Training für Mensch und Pferd an, in der Winterzeit bleibt hierfür aber noch mehr Zeit. In dieser Woche sind unsere Reitschüler mit den Pferden in kleinen Gruppen ins Gelände gegangen und haben einfach mal die Seele baumeln lassen. Wunderbar!

Fleißiges Wochenende!

Das Ende der Turniersaison heißt für uns aber noch nicht die Hände in die Taschen zu stecken. Dieses Wochenende waren wir alle fleißig. Am Samstag Vormittag besuchte unser Team 1 einen Auswärtstraining. Zusammen mit unserem Pferd „Zaron“ fuhr das Team zu einem Lehrgang, um dort Tipps für das Wintertraining zu sammeln. Das hat Spaß gemacht! Direkt im Anschluss hatten wir unseren Arbeitseinsatz zum „Winterputz“. Mit vielen fleißigen Helfern konnten wir Ruck-Zuck viel erledigen. Einfach klasse! Und auch nächstes Wochenende werden unsere Kids einen tollen Tag zusammen verbringen. Wir werden berichten.

Reitturnier Nidda

Auch unsere Reiter haben heute nochmal Turnierluft geschnuppert und damit ihre Turniersaison beendet. Mit Loona starteten alle in einem Reiter-WB und waren sich einig: Alle wurden in ihren Abteilungen auf dem 5. Platz platziert. Herzlichen Glückwunsch an alle.

Voltigierer beenden zufrieden die Turniersaison 2018

Beim Voltigierturnier in Münzenberg gingen unsere Voltigiergruppen das letzte Mal in diesem Jahr aufs Turnier. Unser Team 1, mit Helferin Bianca Langefeld, lief zum zweiten Mal mit „Zaron“ in den Zirkel ein. Alle waren sowohl mit sich, als auch mit Zaron sehr zufrieden und beendeten das Turnier mit einem 4. Platz. Nach einem kurzen Pferdetausch lief dann Team 4 mit Helferin Katrin Mai und Pferd Pearl in den Zirkel ein. Pearl fand die Deko ziemlich gruselig, versuchte aber trotzdem ihre Runden bestmöglichst zu drehen, so dass die Kids gut turnen konnten. Belohnt wurde das Pferde-Mensch-Team mit einem tollen 2. Platz. Beide Pferde wurden von Jaclyn Lavorato vorgestellt. . Nun geht es für alle in das wohlverdiente Wintertraining, in dem viele abwechslungsreiche Spiele und Übungen anstehen. Und noch mehr ist geplant……………… Lasst euch überraschen.

Nachwuchstrainer schnuppern Turnierluft!

Heute waren wir auf dem Voltigierturnier in Waldgirmes. Hier gingen die Teams 2 und 4 an den Start, so wie eine unserer Einzelvoltigiererinnen. Also eigentlich alles wie immer… Aber dann auch irgendwie nicht. Denn unsere Gruppen wurden nicht, wie gewohnt, von unserer Trainerin Jaclyn Lavorato vorgestellt, sondern liefen mit unseren Nachwuchstrainerinnen in den Zirkel. Den Anfang machte unser Team 4. Sie gingen mit Pony Loona an den Start, die erstmals von Vanessa Dornbusch longiert wurde. Unterstützt wurde sie hierbei von Katrin Mai, die ebenfalls ihren ersten Einsatz mit neuer Aufgabe hatte. Gemeinsam belegte das Team einen grandiosen 3. Platz. Nach einer längeren Mittagspause, in der es viele Kuscheleinheiten für die Ponys gab, stand die Prüfung EInzelvoltigieren auf dem Plan. Mia startete auf Julischka und wurde vorgestellt von Jaclyn Lavorato. Das 3er Team schaffte es auf den 9.Platz. Zum Abschluss des Tages waren dann die Kleinsten dran. Zusammen mit ihrem Pony Loona liefen die aufgeregten Kids zum Mini-Schritt-Wettbewerb ein. Hier zeigten sie, wie viel sie schon auf ihrem Pony turnen können. In der anschließenden Teilnehmerehrung gab es hierfür eine tolle Schleife. Auch dieses Team wurde von unseren Nachwuchstrainerinnen vorgestellt. Bianca Langefeld zeigte Loona an der Longe, Mia Weidenhaus und Vanessa Dornbusch unterstützen die Kids. Ein rundum harmonischer Tag, an dem viel Erfahrungen gesammelt wurden und auf den wir gerne zurückblicken. Herzlichen Glückwunsch an alle Starter. Herzlichen Dank an H.J.Dornbusch, für die Fotos und das anschließende zur Verfügung stellen der Kamera. Herzlichen Dank auch an Familie Strack, die kurzfristig ihren Hänger breit gestellt haben, da unser eigener fast nicht aus seinem Schlafquartier hervor kommen konnte.

Das hat Spaß gemacht!

Im Frühjahr hatten wir eingeladen, an unserem 1. Voltigierkurs für Erwachsene teilzunehmen. 6 Monate lang lernte unser neues Team den Voltigiersport kennen und probierte alles aus, was sonst die Kids turnen. Von Training zu Training stiegen Mut und Ehrgeiz und es entwickelte sich ein tolles Team. Zum krönenden Abschluss unseres Kurses stellten sich „Die Großen vom Schäferhof“ einem richtigen Turnier. Gemeinsam mit einem tollen Fanclub reisten sie den langen Weg nach Künzell, um dort in einem Eltern-Volti-Wettbwerb gegen 3 andere Erwachsenen-Gruppen anzutreten. Und was sollen wir sagen… Es hat nicht nur unglaublich viel Spaß gemacht, sondern es hat auch richtig gut geklappt. Glücklich und zufrieden und mit einem 2. Platz und einer silbernen Schleife geht unser Experiment „Voltigieren für Erwachsene“ nun zu Ende. Eigentlich…. Aber ob wir diese tolle Sache wirklich beenden…. Wir werden berichten….. Alle Fotos von H.J.Dornbusch.

Team 1 erstmals mit „neuem“ Pferd am Start.

Ja ok, wir geben zu, wir haben euch nicht so ganz auf dem Laufenden gehalten. Aber manchmal rennt die Zeit einfach. Und wie ihr das von uns kennt, sind wir einfach immer fleißig. So auch in den letzten Wochen, in denen es hier etwas still war. Am letzten Wochenende der Sommerferien Am ersten Septemberwochenende machten sich die Teams 1,3 und 4 auf den Weg zum Voltigierturnier in Ortenberg. Unser Team 1 ging zum ersten Mal mit „Zaron“ an den Start, so dass die Aufregung noch größer war, als sonst. Nachdem Zaron nun knapp 2 Jahre im Besitz von Karsten und Jaclyn ist und er mit viel Liebe und Geduld langsam an den Voltigiersport heran geführt wurde, war er nun turnierbereit. Und wie man es von ihm kennt: Er war ein Goldschatz. In der Galopptour noch nicht ganz außen herum, aber in der Schritttour bereits wie ein Profi trug er seine Gruppe zum Sieg. Unsere Teams 3 und 4 gingen kurz danach mit Pearl an den Start. Krankheitsbedingt gingen beide Gruppe nur mit 5 Kids in den Turnierzirkel und die Küren mussten bis auf den letzten Tag noch umgebaut werden. Aber trotzdem lief alles nach Plan und die Gruppen erturnten sich den 3. und 4. Platz. Longiert wurden alle Gruppen von Jaclyn Lavorato, die von den Co-Trainerinnen Bianca Langefeld und Vanessa Dornbusch unterstützt wurde. Herzlichen Glückwunsch an alle Kinder, Trainer, Pferde, Helfer, unseren Fotografen und Karsten =) Bereits Mitte September fahren die Gruppen erneut aufs Turnier. Und in der Zwischenzeit… haben wir ganz neue Luft geschnuppert. Auch hiervon werden wir bald berichten

Die Zeit rennt…

Ja ok, wir geben zu, wir haben euch nicht so ganz auf dem Laufenden gehalten. Aber manchmal rennt die Zeit einfach. Und wie ihr das von uns kennt, sind wir einfach immer fleißig. So auch in den letzten Wochen, in denen es hier etwas still war. Am letzten Wochenende der Sommerferien haben wir einen besonderen Voltiauftritt gehabt. Im Rahmen des großen Reitturnier in Rutterhausen gab es am Mittag ein Showbild des Bezirksreiterbunds Oberhessen Mitte. Hier wurden alle Sparten unseres Bezirks gleichzeitig auf dem Platz vorgestellt. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir stellvertretend für den Voltigiersport dort auftreten durften. Bei strahlendem Sonnenschein stellten sich die Kids vom Team 1 der Herausforderung zusammen mit einer Kutsche, einem Dressurpferd, einem Springpferd und einem Freizeitpferd eine Kür zu turnen. Was sollen wir sagen: Tolle Kinder, tolles Pferd, tolle Aufführung. es hat einfach Spaß gemacht. Ein paar Trainingseinheiten später ging es dann auf das erste Turnier der 2. Saisonhälfte. Hier starten Mia, Ronja, Julischka und Jaclyn im Nachwuchseinzel-Wettbewerb. Mit ein paar kleinen Unsauberkeiten gab es hier viel Erfahrungen für das nächste Turnier zu sammeln. Nach einer gemütlichen Mittagspause mit einem gemeinsamen Mittagessen mit dem ganzen Team stand dann noch der EinsteigerStart des Team 1 auf dem Plan. Mit einer sauberen Pflicht und Kür verpasste das Team mit nur einer Fußspitze Abstand den 1. Platz und freuten sich über eine silberne Schleife. Die nächsten Wochen haben wir viel vor…. Wir werden berichten.

Oberhessen-tierisch gut.

Kaum ist das Sommerfest um, waren auch schon die nächsten Besucher bei uns auf dem Schäferhof. Heute waren wir die erste Station der „Sommertour“ zum Motto „Oberhessen-tierisch gut“. Da darf das Thema „Pferde“ natürlich nicht fehlen. Wir waren wirklich stolz darauf, dass wir unter so vielen Pferdebetrieben ausgewählt worden sind, um den Besuchern etwas über Pferde und den Pferdesport zu erzählen. Unser Team 1 hat allen eine kurze Einführung mit vielen, schönen Infos gegeben. Sie haben den Zuschauern gezeigt, wie unser Training und die entsprechenden Vorbereitungen ablaufen und haben anschließend eine Vorführung auf dem Reitplatz gemacht. Für den gelungen Abend gab es jede Menge Applaus und Lob.

Großes Sommerfest.

Am vergangenen Sonntag fand unser diesjähriges Sommerfest statt. In diesem Jahr haben wir unser Fest noch einmal vergrößert und so kamen viele, viele Besucher zu uns auf den Schäferhof und haben mit uns ein großartiges Sommerfest gefeiert. Mit Glitzer-Tattoos, Ausmalbildern, dem Holzpferd, einer großen Tombola, Showvorführungen, Kuchen und Mittagessen war für jeden etwas dabei. Bei strahlendem Sonnenschein haben außerdem die 45 Teilnehmer unserer Sommerlehrgänge ihre Prüfung für ihre Pferdesportabzeichen abgelegt. In den Prüfungen zum Basispass Pferdekunde, zum Longierabzeichen und zum Voltigierabzeichen zeigten die Teilnehmer, dass sie im Laufe der letzten beiden Wochen viel dazu gelernt haben. Und so konnten sie die Richter überzeugen und alle ihre Abzeichen bestehen. Als kleines Geschenk von uns gab es neben der Urkunde und der Anstecknadel in diesem Jahr eine schöne Schäferhof-Kappe, die alle gleich gut gebrauchen konnten. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer. Danke an die vielen fleißigen Helfer, die wir gar nicht alle aufzählen können…. Danke an die Freiwillige Feuerwehr Ober Widdersheim für die Versorgung mit leckerem Mittagessen… Danke an H.J. Dornbusch für die Fotos von dem Tag.

Da waren wir erst mal platt….

….und glücklich.

Am vergangenen Wochenende waren wir mit unseren Voltigiererinnen am Start bei den Bezirksmeisterschaften des Bezirksreiterbundes Oberhessen Mitte. Zur entspannten Mittagszeit machten wir uns mit den Teams 1,3,4, unseren beiden EInzelvoltigiererinnen und den Pferden Julischka und Pearl auf den kurzen Weg nach Hungen. Wie man das vom Reitverein Hungen gewohnt ist, haben wir hier ein super organisiertes und schönes Turnier vorgefunden. Unsere EInzelvoltigierinnen Mia und Ronja gingen auf Julischka in der Klasse Nachwuchseinzel A an den Start. Auch wenn dieses Mal nicht alles nach Plan lief erreichten sie einen tollen 2. (Mia) und einen tollen 4. (Ronja) Platz. In dieser Klasse gab es leider keine Bezirksmeisterschaft, so dass es nur eine reguläre Tageswertung gab. In der Klasse Gruppenvoltigieren Schritt ging zuerst Team 3 an den Start. Leider hatten sie etwas Probleme mit der vorgegeben Zeit und konnten ihr Programm daher nicht ganz zu Ende bringen. Mit Helferin Bianca Langefeld und Longenführerin Jaclyn Lavorato konnten sie einen 5. Platz erturnen. In der Wertung der Bezirksmeisterschaft, die in der Klasse „Schritt“ auch Volti-Min-Cup genannt wird, verpassten sie nur knapp das Treppchen und landeten auf einem tollen 4. Platz. Team 4 konnte am Sonntag die Bestleistungen der Saison abrufen und zeigten, ebenfalls auf Pearl, eine blitzsaubere Pflicht und Kür. Hiermit konnten sie mit Longenführerin Jaclyn Lavorato, sowie Co-Trainerin Vanessa Dornbusch, nicht nur die Prüfung gewinnen, sondern auch die Meisterschaft gewinnen und goldene Medaillen und eine Schärpe mit nach Hause nehmen. Mit diesem Sieg konnten sie den Titel unseres Teams 1 aus dem Vorjahr weiterführen und den Titel in unserem Verein halten. Team 1 hingehen musste in diesem Jahr in der höheren Klasse an den Start gehen. Mit Zauberpony Julischka, Longenführerin Jaclyn Lavorato und Co-Trainerin Bianca Langefeld, ging es voller Aufregung in den Wettkampfzirkel. Alle Übungen im Galopp klappten so, wie im letzten Training besprochen und die anschließende Kür war traumhaft. In der Siegerehrung dann die große Überraschung und noch größere Freude: Platz 2 in der Tageswertung und den Siegerplatz in der Bezirksmeisterschaft. So schafften wir es auch in dieser Kategorie die goldenen Medaillen und die Schärpe für uns zu gewinnen. Wir sind überglücklich und mächtig stolz über den doppelten Bezirksmeistersieg den unsere Teams, unsere Pferde, unsere Trainer und Co-Trainer für den PSV Schäferhof Nidda e.V. erreichen können. Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Schäferhof-Team. Der 1. Teil der Turniersaison 2018 ist somit zu Ende und alle haben Sommer-Turnierpause. Aber auch hier sind wir natürlich fleißig. In gut einer Woche starten unsere Sommerlehrgänge. Diese schließen mit unserem großen Sommerfest am 15.07. ab, zu dem wir herzlich einladen.

Rallye-Trail-Day!

Heute sind wir mit 8 Reiterinnen und 3 Pferden auf dem Rallye-Trail-Day in Neu Anspach gestartet. Hier wurden Geschick von Reiter und Pferd in Durchlässigkeitsprüfungen und Geschicklichkeitsprüfungen abgefragt. Eine schöne Veranstaltung, die immer eine gelungene Abwechslung für Pferd und Reiter bietet. Gestartet sind: 4. Platz für Lara Dornbusch mit Loona im Führzügeltrail 7. Platz für Mia Weidenhaus mit Julischka im gerittenen Trail Jugend 8. Platz für Ronja Schuchmann mit Loona im gerittenen Trail Jugend 11. Platz für Emily Zeidler mit Loona im gerittenen Trail Jugend 1. Platz für Celina Bitic mit Zaron in der geführten Durchlässigkeit Jugend 2. Platz für Elena Bitic mit Zaron in der geführten Durchlässigkeit Jugend 13. Platz für Vanessa Dornbusch im geführten Trail Erwachsene 1. Platz für Jaclyn Lavorato mit Julischka in der gerittenen Durchlässigkeit Meisterschaftswertung Erwachsene 6. für Jaclyn Lavorato mit Julischka im gerittenen Trail Meisterschaftswertung Erwachsene Mit den beiden Wertungsprüfungen der Meisterschaft konnten Jaclyn und Julischka den 2. Platz in der gerittenen Freizeit-Trail-Meisterschaft für Erwachsene erreichen. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer .

Was ein Vormittag….

Heute haben wir uns mit 2 Pferden, 4 Gruppen und 2 Einzelvoltigiererinnen auf den Weg nach Alsfeld gemacht. Im Rahmen der Süddeutschen Meisterschaften hatten auch die WBO-Kids die Möglichkeit an den Start zu gehen. Der erste Start war in der Prüfung Einzelvoltigieren. Von insgesamt 13 Starterinnen erturnte sich Ronja Schuchmann den 2. und Mia Weidenhaus den 4. Platz. Direkt im Anschluss ging, leider ohne Konkurrenz, unser Team 1 an den Start. Unterstützt von Bianca Langefeld zeigten sie eine traumhafte Kür und eine ausbaufähige Pflicht. Konkurrenzlos gab es hier natürlich eine goldene Schleife. Ohne Verschnaufspause liefen wir direkt wieder in den Zirkel ein, denn jetzt waren die Kleinsten mit Helferin Vanessa Dornbusch dran. Obwohl sie auf einem anderen Pferd gestartet sind, als sie normalerweise trainieren, zeigten sie grandiose Übungen und konnten den 1. Platz für sich sichern. Die Einzelvoltigierinnen, sowie die Teams 1 und 2 gingen mit Zauberpony Julischka an den Start, die in allen gestarten Prüfungen als bestes Pferd geehrt wurde. Zauberpony, du bist die Beste! Kurzer Pferdetausch, denn das Pony hatte nun Feierabend und wurde von Pearl abgelöst. Mit ihr gingen nun noch die Teams 3 und 4 an den Start. Beide Teams zeigten tolle Leistungen, obwohl beide Küren aufgrund von kranken Kindern kurzfristig umgeplant werden mussten. Mädels, echt toll, dass ihr so spontan seit. Team 3 belegt mit Bianca Langefeld den 3. Platz und Team 4 mit Vanessa Dornbusch den 4. Platz. Auch in dieser Abteilung konnten wir mit unserem Pferd Pearl den Preis für das Beste Pferd für uns gewinnen. In allen Prüfungen wurden die Pferde longiert und vorgestellt von Jaclyn Lavorato. Als weiteres i-Tüpfelchen bekamen wir auch noch in gleich 2 Prüfungen die Gratulation für die Beste Pflicht. Ein sehr erfolgreicher Vormittag mit vielen Starts und vielen zufriedenen Gesichtern. Ein rießen Glückwunsch an alle Aktiven. Außerdem möchten wir uns an dieser Stelle noch bedanken … … bei Karsten, der sich den halben Vormittag um Pearl gekümmert hat, die außerhalb des Wettkampfzirkels eher Hengst als Stute war. … bei all denjenigen, die dafür gesorgt haben, dass alle Kinder zur richten Zeit und im richtigen Outfit am richtigen Ort waren. … bei Jaclyn, die viel Zeit und Liebe in die Ausbildung der Pferde (und Kinder) steckt. … und bei den Co-Trainern, die auch kurzfristige Kür-Veränderungen einbauen können und die Kids mit Bravour begleiten.

Kurzer Turniertag.

Heute haben wir einen kurzen Ausflug zum Voltigierturnier nach Butzbach gemacht. Zu einer entspannten Uhrzeit gingen unsere beiden Einzelvoltigiererinnen Ronja und Mia an den Start. Beide voltigierten auf Julischka und wurden vorgestellt von Jaclyn. Nach einem kurzen Mittagssnack ging es auch schon gleich in die Siegerehrung, in der es einen tollen 2. Platz für Ronja und einen ebenso tollen 4. Platz für Mia gab. Herzlichen Glückwunsch!

Lehrreiches Wochenende!

Ein Teil unserer Co-Trainerinnen war dieses Wochenende auf einem Lehrgang für Volti-Helfer. Thema des Lehrgangs war die abwechslungsreiche Gestaltung der Voltigierstunden. Hier konnten die Teilnehmerinnen neue Ideen für Spiele und Übungen für unsere Gruppen sammeln. Danke an den PSV Hessen, der diesen Lehrgang organisiert hat.

Schwungvolles Training!

Unser Team 1 hat sich heute auf den Weg nach Greifenstein gemacht, um dort ein spaßiges Training zu absolvieren. 2 Stunden haben wir den „Movie“, ein galoppierendes Holzpferd, gemietet. Die Kids konnten nicht nur fleißig an ihren Turnierübungen trainieren, sondern auch einfach mal alles im Galopp ausprobieren, worauf sie Lust hatten. Es hat super viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon, die Übungen auf dem echten Pferd auszuprobieren. Danke an den Voltigierverein Greifenstein, für die Movie-Vermietung.

Reiter schnuppern Turnierluft!

Wie bereits angekündigt, haben wir unseren Sonntag auf dem Reitturnier in Hungen verbracht. Gestartet sind insgesamt 5 Reiter mit den Ponys Julischka und Loona. Alle sind erstmals in den Prüfungen gestartet und 4 der Reiterinnen waren sogar das erste Mal auf einem Reitturnier. Und was sollen wir sagen: Ihr habt das super gemacht! Natürlich gibt es auch wieder Fotos von Hans J. Dornbusch Gestartet sind: – Bianca Langefeld mit Julischka im Dressur-Reiter-Wettbewerb (1. Reserve) – Ronja Schuchmann mit Julischka im Reiter-Wettbewerb Schritt,Trab, Galopp (6. Platz) – Lara Schmieder mit Loona im Reiter-Wettbewerb Schritt-Trab (4. Platz) – Lara Dornbusch mit Loona im Führzügel-Wettbewerb (4. Platz) – Amelie Stoll-Kaiser mit Loona im Führzügel-Wettbewerb (1. Platz) Nun machen wir eine kurze Turnierpause, die wir für das Training nutzen, bevor sich Reiter und Voltigierer wieder auf den Weg machen.

Sonniges Turnierwochenende!

Am Samstag machten sich unsere Voltigierinnen auf den weiten Weg nach Dornheim, um dort mit Zauberpony Julischka an den Start zu gehen. Der Tag begann mit einem aufregenden Start. Erstmals gingen wir in der Klasse Nachwuchs-Einzel-A an der Start. Mia Weidenhaus ging mit Trainerin und Longeführerin Jaclyn Lavorato an den Start und meisterte ihren ersten Auftritt mit Bravour. Belohnt wurde sie dafür mit einem wirklich tollen 4. Platz. Nach einer langen Mittagspause hatte dann unser Team 4 ihren Start. Mit Helferin Vanessa Dornbusch zeigten sie eine super Pflicht und konnten damit den Sieg nach Hause holen. Herzlichen Glückwunsch an alle Starter! Und auch heute sind wir wieder unterwegs. Dieses Mal auf dem Reitturnier in Hungen. Wir werden berichten

Goldener Saisonstart!

Dieses Wochenende haben unsere Voltigiergruppen das erste Turnier der Saison mit Pferd in Angriff genommen. Am Samstag haben sich die Teams 1 und 3 auf den langen Weg nach Idstein gemacht, um dort mit Helferin Bianca Langefeld, Longenführerin Jaclyn Lavorato und Zauberpony Julischka an den Start zu gehen. Den Anfang machte das Team 1. Zum ersten Mal gingen sie in der neuen Leistungsklasse an den Start und mussten somit erstmals auf dem Turnier auch Übungen im Galopp zeigen. So war die Aufregung noch größer als sonst. Nach dem Start waren sich aber alle einig: Es hat sehr viel Spaß gemacht und auch schon gut geklappt. Völlig unerwartet wurde das Team in der Siegerehrung mit der goldenen Schleife belohnt und die Freude war rießig. Motiviert durch die gute Platzierung von Team 1 ging im Anschluss Team 3 konzentriert an den Start. Zwar konnten sie ihre Leistungen aus dem Training noch nicht ganz abrufen, trotzdem war schon eine deutliche Besserung zur letzten Saison erkennbar. Auch hier gab es eine freudige Siegerehrung, denn Team 3 holte die silberne Schleife. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und ein großes Danke an alle Helfer, Eltern, Fahrer und unseren Fotografen Hans J. Dornbusch.

Sonniges Weihnachtsgeschenk!

In dieser Woche war es endlich so weit . Die Gewinnerin unseres Weihnachtsgewinnspiels löste bei sonnigem Wetter ihren Pferdenachmittag ein. Zusammen mit ihrer Freundin wurde das Pony geputzt, gekuschelt und für einen Geländeritt fertig gemacht. Nach einer großen Runde durch die Felder wurden auf dem Reitplatz noch ein paar Voltigierübungen ausprobiert . Sehr schön, dass wir wieder Kinderaugen strahlen lassen konnten

Saisonstart für alle Voltigiergruppen!

Am vergangenen Wochenende sind unsere Voltigiergruppen zu ihrem ersten Turnier der Saison gefahren. Um sich erstmal wieder an die Aufregung zu gewöhnen, fand dieses Turnier auf dem Holzpferd statt. Zuerst gingen die Kleinsten an den Start. In einem Mini-Schritt-Wettbewerb, vorgestellt von Ronja Schuchmann und Mia Weidenhaus, zeigten sie, dass sie sich bereits alle Übungen merken können und turnten ihre Pflicht und Kür schon ganz selbstständig. Für sie gab es statt einer Platzierung eine Ehrung, in der alle Kinder eine goldene Schleife bekommen haben. Unser Team 1 mit Trainerin Jaclyn Lavorato startete das erste Mal in der neuen Leistungsklasse, da sie im letzten Jahr aufgestiegen sind. Da sie sich in die neuen Aufgaben erst einmal rein finden müssen, setzten sie sich als einziges Ziel: Mit sich selbst zufrieden sein. So war die Freunde in der Siegerehrung rießig, als sie auf dem 2. Platz platziert wurden und einen Pokal mit nach Hause nehmen durften. Nach einer kurzen Mittagspause starten unsere Teams 3 und 4 Bianca Langefeld und Vanessa Dornbusch im Schritt-Wettbewerb. Auch hier konnte man das fleißige Wintertraining sehen und die Gruppen zeigten sehr schöne Übungen. Zur Belohnung gab es für Team 4 ebenfalls einen 2. Platz und einen schönen Pokal. Team 3 konnte den 5. Platz belegen. Wir gratulieren allen Voltigiererinnen, Trainerinnen und Helferinnen für diesen tollen Saisonstart und freuen uns auf den weiteren Verlauf der Saison. Danke auch, an Familie Harth, für die Fotos von diesem Tag.

Sonniger Bastelnachmittag!

Am Samstag fand unser 1. Bastelnachmittag für die Kinder in unserem Verein statt. 15 Kinder suchten sich einen schönen sonnigen Fleck neben dem Reitplatz. Während unser Zaron auf dem Platz arbeitete, waren auch die Kinder sehr fleißig. Aus verschiedenen Stoffen, Bändern und Schmucksteinen entstanden ganz individuelle Schleifenboards, die nun in den Kinderzimmern die Wände schmücken. Ein großes Dankschön an unsere Jugendwartin Vanessa Dornbusch, die dieses tollen Tag in die Wege geleitet und durchgeführt hat. Den Kindern hat es rießigen Spaß gemacht und sie haben zu Hause gleich ihre neuen Boards mit ihren Schleifen aufgehängt. Alle Vereinskinder freuen sich schon darauf, wenn unsere Jugendwartin sicherlich schon bald ein neues, spannendes Event organisiert. Aber auch für Kinder, die nicht in unserem Verein sind, bieten wir in den Sommerferien schöne Veranstaltungen an. Sichert euch jetzt einen Platz im Voltigiercamp für pferdebegeisterte Kids, im Lehrgang zum Basispass Pferdekunde oder im Longierlehrgang.

Start der Turniersaison für unsere Reiter ….

…. oder auch nicht 😉

Am heutigen Sonntag wollten unsere Reiter zu ihrem ersten Turnier der Saison aufbrechen. Alle hatten fleißig geübt und waren super vorbereitet. Leider wurde das Turnier kurzfristig abgesagt. Natürlich waren alle Kinder sehr traurig und deshalb haben wir uns kurzfristig eine Alternative überlegt: Ein Trainingsturnier bei uns auf dem Reitplatz. Bei traumhaftem Sonnenschein wurden gemeinsam alle Trensen und Sättel der Pferde geputzt, leckere Ostermuffins verputzt und die eigentlich geplante Reitprüfung auf dem Reitplatz durchgeführt. Alle Reiter meisterten ihre Prüfung mit Bravour und wurden mit einer Schleife belohnt. Ein gelungener Tag auch wenn er anders ablief, als ursprünglich geplant.

Mach mit bei unserem Volti-Ferien-Camp für Kinder!

Im Rahmen unserer Sommerlehrgänge 2018 bieten wir auch in diesem Jahr wieder ein spannendes Volti-Ferien-Camp für Kinder. Pferdebegeisterte Kids (mit/ohne Erfahrung: zw. 7 und 13 Jahre) lernen an 5 Terminen alles rund ums Pferd und Voltigieren: vom Putzen und Versorgen übers Kuscheln und Turnen auf und mit dem Pferd ist alles dabei. Das Camp schließt mit einer kleinen Prüfung an unserem großen Fest ab.

Kosten: 70€ 

Sicher dir jetzt (mit deiner Freundin/deinem Freund) einen der beliebten Plätze.

Ort: PSV Schäferhof Nidda e.V. in Ober Widdersheim

Termine: 2.,4.,6.,10. + 12.7. 2018 jeweils ca. 15-17 Uhr, Abschlussfest: 15.07.2018

Mach mit bei unserem 1. Voltigierkurs für Erwachsene!

Du hast ein Kind, das voltigiert und möchtest das auch gerne mal ausprobieren? Oder vielleicht hast du früher mal voltigiert und hast einfach mal wieder Lust dazu? Oder möchtest du einfach mal etwas Neues auszuprobieren? Dann nur Mut! Komm vorbei und schnupper herein! Du benötigst weder Erfahrung, noch viel Talent, denn wir werden überwiegend auf unserem tapferen Holzpferd trainieren. Spaß und gute Laune sind die perfekte Basis.

Wir freuen uns auf einen tollen Kurs.

Auftritt beim Kinderfasching am 03.02.18

Unser Team 1 zeigte beim Kinderfasching einen tollen Auftritt auf dem Holzpferd. Mit ihrer 4-Jahreszeiten-Kür begeisterten sie alle Kleinen und großen Zuschauer.

Menü schließen
error: Content is protected !!
Don`t copy text!